Material

"Folie" ist uns zu pauschal


CILING hat sich innerhalb seiner Unternehmensphilosophie „... bei uns zählt der Mensch“ dem Material Kunststoff verschrieben. Ein Werkstoff, der aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken ist. Doch auch hier gibt es Unterschiede: Qualität sollte immer vor Quantität stehen.

 

Die Spanndeckenfolien von CILING bestehen aus einem amorphen, thermoplastischen Kunststoff, der zu 57% aus Steinsalz besteht. Des Weiteren sind sie aus einem schwer brennbaren Werkstoff. Als Stabilisatoren des verwendeten Materials werden vorwiegend organische Salze aus Calcium, Barium und Zink verwendet. Sogenannte UV-Absorber sorgen zusätzlich dafür, dass schädliches UV-Licht aufgesogen und in unschädliche Wärmeenergie umgewandelt wird. Als Füllstoffe innerhalb der Herstellung des Materials werden Kreide oder Talkum genutzt, welche die Folienmatrix verstärken und die mechanischen Eigenschaften beeinflussen.

 

Kunststoff ist ein gängiger Rohstoff, der unter anderem auch in der Medizintechnik, bei Lebensmittelverpackungen, Trinkwasserrohren und zur Produktion von Kinderspielzeug eingesetzt wird. Ein Material, das aufgrund seiner hohen Nutzungsvarianten einen immensen Entwicklungsprozess gegangen ist – sowohl in Bezug auf Nachhaltigkeit und Umwelt, als auch rund um das Thema Gesundheit. Ein Werkstoff, der längst über sein „Massen-Image“ hinaus verwendet wird. Weiterentwickelt. Ressourcen schonend. Hochwertig.

 

Spanndecken von CILING können zu 100 Prozent recycelt werden, werden unter höchsten Kontrollansprüchen hergestellt und erreichen selbstverständlich auch die Anforderungen für A+ (das Gütezeichen für Raumklima).

 

 

Maßgeschneiderte Decken in Schweizer Präzision

Alle CILING-Decken sind Schweizer-Qualitätsprodukte, die komplett in Schweizer Präzisionsarbeit gefertigt werden. Jede CILING-Decke ist ein Unikat - maßkonfektioniert für den Raum, in den sie eingespannt wird. CILING bürgt für die Qualität und sichert 10 Jahre Gewährleistung auf die Verarbeitung der Hochfrequenz-Schweißnähte und des Keders zu. CILING-Decken sind reißfest, wasserdicht, antistatisch und somit absolut pflegeleicht.

 

Alle Folien von CILING erfüllen die europäische Norm für Spanndecken DIN EN 14716, klassifiziert als Bs2d0, und erfüllen damit sämtliche gesetzlichen Vorgaben. Unser CILING Qualitätszertifikat hier als Download.

Technische Daten und Infos...

  • Made in Germany: Die Spanndeckenfolien werden in Deutschland gefertigt
  • RoHS-Richtlinien-konform
  • Frei von Bioziden und Fungiziden
  • Flächengewicht: ca. 240g / qm
  • Dichte: bei 23°C ca. 1,4g / ccm
  • Norm-Spezifikation
  • Flammschutzausrüstung: B1 gem. DIN 4102-1, bzw.  b-s2-d0 gem. DIN EN 14716 (schwer entflammbar)
  • EN ISO 11925-2 und EN 13823 Bs2d0 (Europanorm)
  • Dicke: DIN 53353; 0,18 mm ± 10 %
  • Reflektormeter Glanzmessung: DIN 67530; ME > 60
  • Kältebruchtemperatur: DIN EN 1876-2; > -5°C
  • Reißfestigkeit: DIN EN ISO 527-3 / 1B / 200: längs 25 Mpa; quer 23 Mpa
  • Reißdehnung: DIN EN ISO 527-3 / 1B / 200: längs 200 %; quer 250 %
  • Migration von Schwermetallen: EN 12149 < 0,1 %; Vinylchlorid-Monomergehalt < 1 ppm = Zertifizierte geringe Schwermetallmigration
  • Zertifizierte geringe Wasserdampf-Durchlässigkeit
  • Zertifizierte Emmisionsklasse A+ 
Siegel Logo Zertifizierte Emissionsklasse A+
Bild Qualitätszertifikat CILING Decken und Licht
Klicken zum Vergrößern!

... wir denken an die Zukunft!